topht1

Docneumann Rhetorik

Training und Coaching

Gesprächs- und Verhandlungsführung

gespr

Gesprächsführung

In Gesprächsführungsseminaren lernen Sie, Gespräche vorzubereiten, indem man den Sachverhalt zunächst vorurteilsfrei und ohne sich durch eigene Meinungen einzuschränken, klärt. Wichtig ist dabei nicht ein gutes Ergebnis, sondern die Erweiterung des eigenen Horizontes, um ein Thema mit (wissenschaftlicher) Tiefe erarbeiten zu können.

Ist das Thema bearbeitungsreif, kann es mit Argumentationstechniken aufbereitet werden, damit man es diskutieren oder debattieren kann.

Auch Kenntnisse in Gesprächsmoderation können zieführend wirken.

Verhandlungsführung

Zu einer erfolgreichen Verhandlungsführung gehören nicht nur die zielführende Vorbereitung und die Sachkenntnis über den Verhandlungsgegenstand, sondern vor allem Kreativität und Einfühlungsvermögen. Auch eine Beschäftigung mit Strategien und taktischen Erwägungen kann nichts schaden. Verhandeln lernt man aber nur durch Verhandeln.

Dabei ist zwischen Verhandlungen zwischen zwei Parteien, z.B. im Verkaufsgespräch und Verhandeln mit Interessengruppen, zum Beispiel zwischen Bürgern und Verbänden, zu unterscheiden. Auch kurzfristige und langfristige Beziehungen erfordern unterschiedliche Stragien, die es zu erlernen gilt.